Feuerwehr Schwepnitz
Feuerwehr Schwepnitz

Umkleide-und Aufenthaltsraum

Die Haupteingangstür an der Westseite des Gebäudes führt direkt in den Umkleideraum des Gerätehaus.
Im Alarmfall können die anrückenden Kameraden direkt zu ihren Spinden gelangen und sich dort schnell umzuziehen. 

Die Spinde sind noch Relikte aus "NVA-Zeiten" bieten aber reichlich Platz für die persönliche Schutzausrüstung und ein paar private Utensilien. Sie wurden vom alten Gerätehaus übernommen.

Der Aufenthaltsraum neben dem Umkleideraum dient der Vor- und Nachbereitung von Diensten und Einsätzen. Hier befindet sich das sog. "Schwarze Brett" an dem für alle Kameradinnen und Kameraden die Möglichkeit besteht sich über Dienstpläne, Einsätze, Aushänge und Neuigkeiten zu informieren.

Über dem Durchgang zur Fahrzeughalle steht ein großer Monitor, im Alarmfall, bei einem Feuerwehreinsatz, wird über diesen angezeigt, welche Kameraden zum Einsatz kommen, was passiert ist und wo es hin geht. Der Monitor wird automaisch über den Einsatzrechner aus der Zentrale angesteuert. Wenn es keinen Einsatz gibt, zeigt dieser Monitor in drei wechselnden Bilder Informationen und allg. Gefahrenlagen wie z.B. Unwetterwarnungen an.

Aktuelle

News

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Schwepnitz